Nördlich des neuen Rathauses, nicht weit vom Altmarkt, steht es inmitten von Neubauten. Der barock-klassizistische Bau beherbergt ein Hotel. Sehenswert das Atrium mit seinen Balkons. Der Brunnen an der Rückseite ist nach den Brüdern Dinglinger benannt, den berühmten Goldschmieden, die für August II. jene einzigartigen Geschmeide schufen, die im Grünen Gewölbe zu sehen sind.