Der Dresdnerwolf


Richtfest für Kindertageseinrichtung in Leuben

Und wieder entsteht in Dresden eine neue Kindertageseinrichtung (Kita). Bürgermeister Martin Seidel ist heute zu Gast beim Richtfest für den Neubau auf der Rathener Straße 87 in Großzschachwitz. Das Haus wird insgesamt 119 Plätze bieten für 39 Krippenkinder in drei Gruppen und 80 Kindergartenkinder in fünf Gruppen. Die Neue kostet zwei Millionen Euro. Davon sind 1 170 960 Euro Fördermittel aus dem Konjunkturpaket II des Bundes. Im Oktober 2010 soll das Haus fertig sein.Die Kita erhält einen großen Eingang mit Treppe zum Obergeschoss und breite Flure, die zum Spielen genutzt werden können. Die Kinder werden in schöne Gruppen- und Schlafräume mit großen Fenstern einziehen. Angeboten werden außerdem ein großer Mehrzweckraum, zwei Lernwerkstätten und ein Snoozleraum. Vor den Gruppenräumen der Krippenkinder wird im Erdgeschoss über die gesamte Gebäudelänge eine Terrasse mit Pergola und Sonnensegel errichtet.Im Freien laden 4 000 Quadratmeter Spielfläche ein. Nach dem Abriss der alten Kita kann im Sommer 2010 mit den Arbeiten an der Außenanlage begonnen werden. Ein großer Teil der alten Spielgeräte wird neu arrangiert. Dazu kommen Sandkasten und Kletterkombination. Ein Rundweg durch die Anlage lädt kleinen Fahrzeuglenker zu Wettfahrten ein. Für Personal und Eltern werden vier PKW-Stellplätze sowie ein Behinderten-Parkplatz zur Verfügung stehen.Die Kita befindet sich im Stadtteil Leuben mitten im Neubau-Wohngebiet Försterlingstrasse. Der Altbau ist ein Stahlskelettbau, vor ca. 30 Jahren gebaut und asbestbelastet. Die Nutzungsgenehmigung läuft in diesem Jahr aus, deshalb musste ein Neubau her. Baubeginn war am 3. März 2010. Der Baufortschritt ist täglich zu beobachten, in zwei Monaten sind die beiden Geschosse im Rohbau errichtet worden.

Mai 28th, 2010
Kategorie: Neuigkeiten

≡ Leave a Reply