Der Dresdnerwolf


Noch 1000 ehrenamtliche Wahlhelferinnen und -helfer werden gesucht

Briefwahl- und Wahlvorstände müssen am 25. Mai und 31. August besetzt werden360 Wahlvorstände sowie 108 Briefwahlvorstände sorgen zur Europa- und Kommunalwahl am 25. Mai für einen reibungslosen Ablauf in den Wahllokalen und im Rathaus. Die Wahlvorstände leiten in den Wahlbezirken die Wahlhandlung und stellen das Ergebnis im Wahlbezirk fest. Zu einem Wahlvorstand gehören der Vorsitzende, sein Stellvertreter und bis zu sieben Beisitzer.Oberbürgermeister Helma Orosz bittet die Dresdnerinnen und Dresdner, sich aktiv an der Europa- und Kommunalwahl als Wahlhelferinnen und Wahlhelfer zu beteiligen: „Für die Mitarbeit in den Wahlvorständen suchen wir noch rund 1000 Ehrenamtliche. Egal, ob als Vorsitzende, Stellvertreter, als Beisitzer in einem Wahllokal oder im Rathaus in einem Briefwahlbüro – nur durch Ihre Hilfe ist es möglich, zeitnah und präzise die Wahlergebnisse zu ermitteln. Jede helfende Hand wird gebraucht – für unsere Demokratie!“

Quelle: Pressemitteilung der Stadt Dresden

April 30th, 2014
Kategorie: Neuigkeiten

≡ Leave a Reply