Der Dresdnerwolf


Hochwasserscheitel der Elbe ist in Dresden angekommen

Aktueller Messwert: 4,38 Meter – in Dresden gilt die Alarmstufe 1Am Elbpegel Dresden ist die Hochwasserlage inzwischen stabil. Seit letzter Nacht hat sich eine gleichbleibende Tendenz durchgesetzt. Die letzten Messwerte lagen heute 1 Uhr bei 4,36 Meter und zwischen 7 Uhr und 11 Uhr konstant bei 4,38 Meter.Die aktuelle Prognose aus dem Landeshochwasserzentrum sagt einen langgezogenen Hochwasser-scheitel voraus. Das bedeutet, heute und morgen wird es kaum Veränderungen geben. Vorhergesagt sind für Dresden Wasserstände zwischen 4,30 und 4,40 Meter. Am Freitag fällt der Pegel dann vor-aussichtlich, aber langsam. Deshalb wird die Alarmstufe 1 wohl bis über das Wochenende bestehen bleiben. Erst wenn das Wasser der Elbe unter 3,50 Meter gefallen ist und kein erneuter Anstieg zu erwarten ist, kann das Umweltamt über die Aufhebung der Alarmstufe im Stadtgebiet entscheiden. In Dresden sind derzeit keine Straßensperrungen wegen des Elbhochwassers nötig. Einschränkungen gibt es nur auf einzelnen Abschnitten des Elbradweges und auf ufernahen Parkplätzen.Aktuelle Informationen zur Lage und die Wasserstände sind ständig abrufbar im Internet unter www.hochwasserzentrum.sachsen.de, im MDR-Videotext ab Seite 530 oder über den telefonischen Ansagedienst zentral (03 51) 8 92 82 60.

März 29th, 2010
Kategorie: Neuigkeiten

≡ Leave a Reply