Sauna für die Erholung des Körpers

Schon vor einigen tausend Jahren haben die Menschen erkannt, dass der Körper auf einem Wechsel von heiß zu kalt reagiert. Auf die unterschiedlichste Art und Weise haben die Menschen ihren Körper dann der Hitze ausgesetzt, bis schließlich die Sauna entstand. So gut wie jede Sauna Information beinhaltet den Fakt, dass die Finnen die Erfinder der Schwitzräume sind. Wird der Körper in einer Sauna zum Schwitzen animiert, so kommt das einer Körperreinigung gleicht. Über die Haut werden Schadstoffe abgegeben und der Kreislauf kommt wieder in Schwung. Bei der Sauna Information wird empfohlen, nach dem Saunagang dann ein kurzes aber sehr kaltes Bad zu nehmen und so den Wechsel zwischen heiß und kalt durchzuführen.

Kunstsammlungen in Dresden stehen vor Veränderungen

Kunstsammlungen in Dresden stehen vor Veränderungen
Dresden ist international nicht nur als Barockstadt, sondern auch als Stadt der historischen Kunstgesichte bekannt. Doch wie die angekündigten Veränderungen für die staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SDK) aufzeigen, ist auch historische Kunst nicht vor Veränderungen gewahrt.

Madonna, Rüstkammer und deutsch-russische Freundschaft danken ab
Der Generaldirektor der SKD, Dirk Syndram, kündigte gegenüber dpa große Veränderungen bei der Verteilung und Ausstellung historischer Kunst in Dresden an. So werde beispielsweise die Rüstkammer, welche aktuell allerlei Touristen am Semperbau des Zwingers zu sich hinzieht, geschlossen und Anfang 2013 vollständig ins Dresdner Schloss umziehen. Gründe dafür sind neben der einerseits angestrebten Ausstellung des mathematisch-physikalischen Salons auch die Umbauarbeiten am Semperbau. Wie Syndram weiter zu berichten weiß, steht die Sempergalerie vor einer kompletten Sanierung, welche auch Auswirkungen auf die dabei ausgestellten Gemälde nach sich ziehen soll. So werden zwar einige Gemälde und Ausstellungen kurzzeitig entfernt, dennoch werden einige ausgewählte und repräsentative Gemälde weiterhin in nahegelegenen und von Umbauarbeiten nicht betroffenen Winkeln ausgestellt. Syndram bezeichnete dieses Vorgehen nicht ohne eine gewisse Ironie, in Hinblick auf der ausgestellten Kunst, als eine “Operation am offenen Herzen”.

Galerie muss für mindestens 12 Wochen gänzlich geschlossen werden
Eine Kulturstadt wie Dresden lebt natürlich von Sehenswürdigkeiten und Museen wie der Sempergalerie, weshalb eine dauerhafte Schließung während der Generalsanierung als undenkbar gilt. Dennoch betont Syndram, müsse die Galerie für mindestens 3 Monate beziehungsweise 12 Wochen geschlossen bleiben, um Arbeiten zu vervollständigen, die im täglichen Touristenandrang anderenfalls nicht zu bewältigen wären. Syndram kündigte zudem an, dass er für die kommenden Jahre wieder ein erhöhtes Budget für Dresdens Kultur erhofft. Nach aktuellen Beschlüssen steht für die Saison 11/12 dem Dresdner Generaldirektor des SKD lediglich ein Drittel des üblichen Etats für Kultursanierungen und Ausstellungen zur Verfügung. Dies zeigte sich vor allem im zugereichten Budget für das Schloss, welches aktuell nicht ausreiche, um den “verlangsamten Tanker wieder zu voller Fahrt” [zu bringen].

Kunstgeschichte muss auch laut dem SKD weiterhin wirtschaftlich bleiben
Syndram betonte, dass der SKD zwar weiterhin dank des Grünen Gewölbes und der Gemäldegalerie Alte Meister schwarze Zahlen schreiben, dennoch die Kunst- und Museengeschichte in Dresden keineswegs ein Selbstläufer sei. Großprojekte seien auch aktuell ohne Drittmittel nicht finanzierbar, da sich deren benötigtes Budget mit einem siebenstelligen Betrag weit den Etat einer halben Million Euro sprengen würde. Syndram strebte dabei sogar einen Vergleich zum Unternehmer an. Ein Personal Coaching benötigt er wohl nicht mehr, denn er bemerkte, dass man auch als Generaldirektion des SKD zwanghaft wie ein Unternehmer denken müsse, um den erwünschten Erfolg über langfristige Kundenbindung sicherzustellen.

Kleidungsstücke nach dem persönlichen Geschmack

Individuelle Kleidung ist ein Ausdruck der eigenen Persönlichkeit. Die Angebote im Handel sind jedoch vor allem Massenwaren, die eine breite Kundschaft ansprechen sollen. Wirklich individuell ist Kleidung daher nur, wenn sie selbst entworfen wird. Nicht jeder hat jedoch das Talent, aus Stoffen Kleidungsstücke herzustellen. Doch Mode entwerfen kann auch viel leichter sein. Bei jazzyshirt.com gibt es die Möglichkeit, verschiedene Kleidungsstücke aber auch Accessoires selbst zu gestalten.

Im Angebot sind Shirts, Jacken, Pullover für Erwachsene und Kinder. Auch Babykleidung, Taschen und Mützen können bei jazzyshirt.com designt werden. Im ersten Schritt wird ausgewählt, was gestaltet werden soll. Wenn sich für ein Shirt oder etwas anderes entschieden wurde, öffnet sich der Designer. Hierbei handelt es sich um ein Computerprogramm, in dem das leere Kleidungsstück erscheint. Die Auswahl der Farben ist abhängig von dem ausgewählten Produkt. Nun wird das Motiv ausgewählt. Dafür gibt es einen separaten Kasten, in dem sich alle vorhandenen Motive befinden. Wer jedoch hier nicht fündig wird oder plant, ein eigenes Bild auf das Kleidungsstück zu bringen, kann dies ebenfalls machen. Dafür ist einfach nur ein Foto hochzuladen. Dieses kann dann auf das Kleidungsstück gedruckt werden.

Die Auswahl der Motive ist groß. Jedes Motiv kann entweder in glatter Form oder als Samtaufdruck gewählt werden. Außerdem haben Kunden die Wahl zwischen Plottdruck und Digitaldruck. Bei den Motivfarben gibt es spezielle Farben wie Gold Glitzer oder Armystyle. Aber auch einfache Einfärbungen sind möglich. Ist die Auswahl von Motiv und Farben beendet, kann noch ein individueller Text hinzugefügt werden. So erhält das Kleidungsstück eine zusätzliche persönliche Note. Der Text und auch die Motive können sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite aufgedruckt werden. Nun kommt das Kleidungsstück oder Accessoire nur noch in den Warenkorb und die Bestellung wird durch Angabe der Daten abgeschlossen. Nach kurzer Zeit hält man dann ein Kleidungsstück ganz nach dem eigenen Geschmack in den Händen.

Altbauten in Dresden – Mit dem Betonsägen gekonnt sanieren

Beim Kauf von Immobilien werden heute Altbauten häufig bevorzugt. Sie haben teilweise steuerliche Vorteile durch Auflagen des Denkmalschutzes und bieten andererseits ein ganz besonders Wohnambiente, das immer mehr Menschen zu schätzen wissen. Da sich der Denkmalschutz in den meisten Fällen nur auf das Äußere der Gebäude und teilweise nur auf die Frontfassade bezieht, hat man die Chance, die Innenräume seinen persönlichen Wünschen anpassen zu können.

Technologien dafür gibt es viele. Ein Beispiel dafür ist das Betonbohren und Sägen. Damit können Öffnungen in Wänden geschaffen werden, die für neue Türen oder für eine Durchreiche von der Küche zum Essbereich benötigt werden. Auch halbe Wände erfreuen sich als funktionelle Raumteiler großer Beliebtheit. Durch das Entfernen des oberen Teils einer Wand mit der Betonsägen Technik kann man aus zwei kleinen Räumen ein größeres Zimmer machen. Halbhohe Wände werden vor allem dann bevorzugt, wenn ein Essbereich vom Wohnbereich abgetrennt wird oder man sich eine Küche nach amerikanischem Vorbild einbauen und den Wandrest gleich als Tresen nutzen möchte.

Im Zuge der Maßnahmen zur Einsparung von Energie möchten viele Hausbesitzer auch nachträglich zusätzliche Fenster einsetzen. Auch dafür ist die Betonsägetechnik gut geeignet. Die Schnitte erfolgen präzise auf die Maße der Fenster abgestimmt. Sogar eine staubfreie Schaffung von Durchbrüchen in Mauerwerk ist damit möglich. Wer mit diesen Maßnahmen das Optimum der Energieeinsparung erzielen möchte, der sollte auf jeden Fall nach Fenstern und Türen schauen, die mit einer Dreifachverglasung ausgestattet sind. Sie sind auch im traditionellen Design der historischen Holzfenster zu bekommen, wie man sie vor allem in der Dresdener Altstadt findet.

Rabatte bei KFZ Versicherungen zum Sparen nutzen

In der sächsischen Landeshauptstadt sind sehr viele Fahrzeuge unterwegs, auch wenn die inzwischen fertig gestellte Umgehung per Autobahn für eine ansehnliche Entlastung der Innenstadt gesorgt hat. Dennoch ist hier die Regionalklasse bei der KFZ-Haftpflichtversicherung recht hoch. Also muss man schauen, dass man die Fahrzeugkosten auf andere Weise reduzieren kann.
Eine Möglichkeit dazu stellen die Rabatte bei KFZ Versicherungen dar, von denen es gleich einige gibt. Das größte Potential bei den möglichen Einsparungen bieten die Schadensfreiheitsrabatte, die es einerseits bei der KFZ-Haftpflicht und andererseits bei der Voll-Kasko-Versicherung gibt. In der Teil-Kasko-Versicherung sind solche Rabatte für schadensfreie Jahre nicht üblich.

Mit den Schadensfreiheitsrabatten kann man sich durch unfallfreie Jahre bis zu rund zwei Dritteln des Regelbeitrags ersparen. Allerdings dauert das sehr lange und so sollte man diese Preisnachlässe auch nicht dadurch verschenken, dass man kleine Schäden von der Versicherung regulieren lässt. Hier ist es immer überlegenswert, die von der Versicherung verauslagte Summe innerhalb der üblichen Halbjahresfrist zu begleichen, um sich seine erarbeiteten Rabatte zu erhalten.
Weitere Rabatte in der KFZ Versicherung sind durch die so genannten weichen Kriterien erzielbar. Dazu zählen die jährliche Laufleistung und die Anzahl der Fahrer. Bei der Kasko-Versicherung kommt noch die Art der Unterbringung des Fahrzeugs hinzu. Diese Preisnachlässe werden in der Werbung als Einzelfahrerrabatte und Garagenrabatte bezeichnet.

Auch über Familienrabatte kann man sich Beitragsreduzierungen in der KFZ Versicherung verschaffen. Sie werden dann gewährt, wenn von Mitgliedern des Haushalts schon KFZ Versicherungen bei einer Gesellschaft platziert worden sind. Hier sind zumeist Einsparungen um die fünf bis zehn Prozent zu holen.
Eine weitere und inzwischen sehr gern gewählte Form der Rabatte sind die Preisnachlässe, die auf Bundle-Verträge gewährt werden. Damit werden Verträge bezeichnet, in denen verschiedene Versicherungsarten miteinander kombiniert werden. Als Ergänzung zur KFZ Versicherung würde sich hier beispielsweise ein Verkehrsrechtsschutz förmlich anbieten.

http://versicherungkfz.org/rabatte.html

Schlupfwespen helfen Dresdnern bei der Mottenbekämpfung

In Sachen Umweltschutz sind die Dresdner allein schon durch das Vorhaben Waldschlösschenbrücke kräftig in die Diskussion gekommen. Klar ist, dass es eine schützenswerte Natur in der Region gibt, in der allein schon der Zwinger und die vielen Dampfer auf der Elbe zusammen mit der räumlichen Nähe zur Bastei und zum Lilienstein so viele Touristen aus aller Welt anziehen.

Und zum Schutz der Natur kann man auch als Einzelner beitragen, indem man beispielsweise auf Chemie bei der Bekämpfung von Schädlingen verzichtet und stattdessen zu natürlichen Mitteln greift. Ein Beispiel ist die Mottenbekämpfung mit Schlupfwespen. Sie können sowohl zur Vernichtung der Larven der gemeinen Kleidermotte als auch gegen die Lebensmittelmotten zum Einsatz gebracht werden.

Beide haben die Eigenheit, dass die mehreren Hundert Eier, die ein Weibchen legen kann, für das menschliche Auge nicht ohne Hilfsmittel sichtbar sind. Doch die Schlupfwespen finden sie, weil sie diese für ihren Nachwuchs benötigen. Befürchtungen, dass man dann anschließend eine Wespenplage hat, muss man nicht haben. Ist der vorhandene Eiervorrat erschöpft, ziehen sie ohne menschliches Zutun weiter.

Auch können sie sogar von demjenigen angewendet werden, der eine Allergie gegen Insektenstiche hat. Die Schlupfwespen stechen nämlich nicht. Angriffe auf Lebensmittel sind ebenfalls nicht zu befürchten, da diese für sie keine Nahrungsquelle darstellen.

Aktueller Immobilienmarkt in Dresden

Die sächsische Hauptstadt Dresden hat sich innerhalb der letzten Jahren zu einem der attraktivsten Wohnorte in den neuen Bundesländern gemausert. Dresden ist ein starker Standort innerhalb der Metropolregion Mitteldeutschland und eines der Zugpferde des dortigen Immobilienmarktes. 
 
Die Mieten und Grundstückspreise haben sich mit steigender Attraktivität von Dresden zügig nach oben entwickelt. Vor allem sanierte Altbauten in der vorbildlich restaurierten Innen- und Altstadt sind begehrt und gehören zu den Filetstücken auf dem lokalen Immobilienmarkt. In der Umgebung von Zwinger, Frauenkirche und Semper Oper ist der Wohnwert hoch, schöne Altbauwohnungen mit Flair sind rar und begehrt. Nicht ohne Grund trägt Dresden den Beinamen Elbflorenz und Wohnanlagen mit Blick auf die Elbe und das Elbsandsteingebirge gehören zu den begehrtesten im gesamten Stadtgebiet. Hier sind es vor allem Einfamilienhäuser oder Objekte mit Eigentumswohnungen, die beliebt sind. 
 
Wie nicht selten in Städten der neuen Bundesländer, sind die Miet- und Grundstückspreise in Innenstadtlage höher als am Stadtrand und in den Vororten. Auch in Dresden gibt es das Erbe der Plattenbausiedlungen aus DDR-Zeiten, in denen noch heute günstig Wohnraum zu erhalten ist. Anders als in der Innenstadt, wo das Angebot an saniertem Wohnraum in guten Wohnlagen knapp ist, herrscht an solchen Wohnungen ein Überangebot. So gehört Dresden Prohlis zu den am wenigsten attraktiven Standorten für den Immobilienmarkt. 
 
Wie überall, zieht es Familien mit Kindern auch in Dresden gerne hinaus in den Grüngürtel. Hier sind während der letzten Jahre ein paar interessante Siedlungsprojekte entstanden, die bezahlbaren Wohnraum für junge Familien bieten. Objekte mit Mietwohnungen gehören ebenso dazu wie Eigentumswohnungen und Eigenheime. Besonders hohen Wohnwert haben Vororte wie Wachwitz und Kaditz, die teilweise noch dörflichen Charakter haben. Die direkte Lage an der Elbe in unverbauter grüner Lage, viele schöne Fachwerkhäuser unter Denkmalschutz und eine gut ausgebaute Infrastruktur machen diese Ortsteile besonders attraktiv. Insgesamt ist der Immobilienmarkt in Dresden als besonders aufstrebend zu bezeichnen.

Rabattcodes und Gutscheine – die moderne Art des Sparens

Wer heute bei einem Online-Händler etwas bestellen möchte, der verschenkt bares Geld, wenn er sich nicht vorher umschaut, wo sich eventuell Gutscheine abstauben lassen. Rund um dieselben sind inzwischen schon ganze Plattformen im Internet entstanden, wo man Dank Auflistungen von Produkten und Anbietern sehr schnell fündig wird.

Die Bandbreite der Rabattcodes reich von A wie Apotheke bis Z wie Zeitungen und Zeitschriften. So ist der Baby-Walz Gutschein interessant für frisch gebackene Eltern, die Kleidung für ihren Neuankömmling oder eine gute Ausstattung für das Kinderzimmer suchen. Bis zu zwanzig Prozent lassen sich beim Kauf von Bekleidung sparen, wenn man sich bei der Schnäppchentour den Ernsting’s Family Gutschein zunutze macht.

Ähnliches Sparpotential ergibt sich bei Zalando oder bei der Bestellung mit dem S. Oliver Gutscheincode. Die Liste ließe sich noch endlos fortsetzen, denn auch Reisen, Tiernahrung, Bücher und Bürozubehör können mit Rabattcodes zu Sonderpreisen geordert werden. Die Freunde vom Schmuck und moderner Elektronik kommen ebenfalls voll auf ihre Kosten.

Eiersuche nur in originellen T-Shirts von Shirtbuster.de

Ostern steht vor der Tür und alle Jahre wieder spielt sich alles im Kreise der Liebsten zwischen Eiersuchen und Lammbraten ab. Wer den Drang danach verspürt, mal Pepp in das von Bräuchen und Traditionen bestimmte Prozedere zu bringen, sollte einen Blick in den Onlineshop von Shirtbuster.de werfen. Dort gibt es nämlich originell designte T-Shirts speziell für das Osterfest. Ob mit Bunny, Osterlamm oder kreativen Sprüchen – für jeden ist garantiert das perfekte Outfit dabei. Singles, die nicht auf die Eier, sondern eher auf den Hasen scharf sind, können mit dem richtigen T-Shirt ihre Suche vereinfachen.

Und wem das alles nicht ganz so zusagt, der hat selbstverständlich die Möglichkeit, sein eigenes T-Shirt zu designen oder kann günstige T-Shirts online kaufen. Der Shirtdesigner macht es möglich, im Handumdrehen und ohne große Mühe tolle Einzelstücke zu entwerfen. Egal, ob für Ostern, die nächste Vereinsfeier, den runden Geburtstag oder ein Jubiläum – selbst gestaltete Oberteile sind der Renner und überall ein echter Hingucker. Sehr beliebt sind die selbst designten Unikate auch beim Junggesellen- bzw. Junggesellinnenabschied. Bevor die T-Shirts in den Druck gehen, muss allerdings das passende Oberteil ausgewählt werden. Dafür steht eine Palette an tollen Shirts zur Auswahl. Neben den klassischen Polo-Shirts gibt es auch sportliche Baseball-Shirts sowie flippige Kapuzenjacken. Danach geht es an den kreativen Part, nämlich an die Auswahl des richtigen Motives. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder man entscheidet sich für die bereits vordesignten Motive oder man greift auf die eigene Grafik zurück. Wer ein eigenes Foto oder eine selbst gestaltetes Motiv auf das Shirt bringen möchte, muss dieses nur im Shirt-Designer hochladen und hernach richtig platzieren. Alle Schritte nehmen nur einige Minuten in Anspruch und sind dank der einfachen Anleitung auch für Laien nachvollziehbar.

Exklusive Wandtattoos als Geschenkidee

Wer kennt das nicht: egal ob zum Geburtstag oder zu einem anderen Anlass – jedes Mal stellt sich die Frage: was schenken. Eine recht originelle Idee, die sich seit Jahren immer mehr durchsetzt, sind Wandtattoos – das sind Aufkleber, die auf einer Folie haftend kinderleicht auf fast jedem Untergrund (sogar auf Raufaser) an die Wand geklebt und später rückstandslos wieder abgezogen werden können.

Mit solchen Wandtattoos hat man zum einen eine exklusive und zum anderen auch eine nicht zu teure Geschenkidee, denn wie zum Beispiel die Motive auf http://www.stickergalaxie.de/oxid/Kaufen/Wandtattoos/ zeigen, gibt es kleinere Motive bereits für unter zehn Euro. Beim eben genannten Shop gibt es darüber hinaus die Aktion, dass ab einem Bestellwert von zehn Euro deutschlandweit versandkostenfrei geliefert wird. Darüber hinaus gibt es die in diesem Shop zu findenden Motive – wie zum Beispiel die Wandtattoos mit Pflanzen und Blumen nirgendwo anders, da sie allesamt exklusiv vom jungen Designerteam der dahinter stehenden Firma gestaltet wurden und nur über Stickergalaxie.de vertrieben werden.

Das Bestellen an sich geht ganz einfach: gewünschtes Motiv auswählen, Farbe und Größe wählen, ab in den Warenkorb und bezahlen. Um möglichst alle Kundenwünsche abzudecken, sollte man auf verschiedene angebotene Zahlungsformen achten. Stickergalaxie.de bietet zum Beispiel Kreditkartenzahlung, PayPal, Sofortüberweisung und Vorkasse.

Darüber hinaus erfolgt die Datenübertragung über eine gesicherte Verbindung (SSL, zu erkennen am https vor dem Domainnamen), wie es für Online-Shops bereits seit Jahren empfohlen wird.

Individuelle Wandtattoos bestellen wird somit zum Kinderspiel und bietet sich auch als Geschenkidee an, die mit Sicherheit für Erstaunen sorgen wird.