Die sächsische Hauptstadt Dresden hat sich innerhalb der letzten Jahren zu einem der attraktivsten Wohnorte in den neuen Bundesländern gemausert. Dresden ist ein starker Standort innerhalb der Metropolregion Mitteldeutschland und eines der Zugpferde des dortigen Immobilienmarktes. 
 
Die Mieten und Grundstückspreise haben sich mit steigender Attraktivität von Dresden zügig nach oben entwickelt. Vor allem sanierte Altbauten in der vorbildlich restaurierten Innen- und Altstadt sind begehrt und gehören zu den Filetstücken auf dem lokalen Immobilienmarkt. In der Umgebung von Zwinger, Frauenkirche und Semper Oper ist der Wohnwert hoch, schöne Altbauwohnungen mit Flair sind rar und begehrt. Nicht ohne Grund trägt Dresden den Beinamen Elbflorenz und Wohnanlagen mit Blick auf die Elbe und das Elbsandsteingebirge gehören zu den begehrtesten im gesamten Stadtgebiet. Hier sind es vor allem Einfamilienhäuser oder Objekte mit Eigentumswohnungen, die beliebt sind. 
 
Wie nicht selten in Städten der neuen Bundesländer, sind die Miet- und Grundstückspreise in Innenstadtlage höher als am Stadtrand und in den Vororten. Auch in Dresden gibt es das Erbe der Plattenbausiedlungen aus DDR-Zeiten, in denen noch heute günstig Wohnraum zu erhalten ist. Anders als in der Innenstadt, wo das Angebot an saniertem Wohnraum in guten Wohnlagen knapp ist, herrscht an solchen Wohnungen ein Überangebot. So gehört Dresden Prohlis zu den am wenigsten attraktiven Standorten für den Immobilienmarkt. 
 
Wie überall, zieht es Familien mit Kindern auch in Dresden gerne hinaus in den Grüngürtel. Hier sind während der letzten Jahre ein paar interessante Siedlungsprojekte entstanden, die bezahlbaren Wohnraum für junge Familien bieten. Objekte mit Mietwohnungen gehören ebenso dazu wie Eigentumswohnungen und Eigenheime. Besonders hohen Wohnwert haben Vororte wie Wachwitz und Kaditz, die teilweise noch dörflichen Charakter haben. Die direkte Lage an der Elbe in unverbauter grüner Lage, viele schöne Fachwerkhäuser unter Denkmalschutz und eine gut ausgebaute Infrastruktur machen diese Ortsteile besonders attraktiv. Insgesamt ist der Immobilienmarkt in Dresden als besonders aufstrebend zu bezeichnen.