Der Dresdnerwolf


Neues und Altes aus Dresden – Elbflorenz

November, 2012

Berufsschulzentren erhalten Fördermittel

Die Landeshauptstadt Dresden erhielt für drei kommunale Berufsschulzentren Fördermittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) in Höhe von 190 916 Euro. Im Rahmen des Förderprogramms Schulische Infrastruktur stellte das Schulverwaltungsamt als Schulträger im Jahr 2011 Anträge für hochwertige Lehrmittel für die Ausbildungen in den Berufsschulzentren. Quelle: Pressemitteilung der Stadt Dresden

Übergabe der Freifläche Bischofsplatz

Die Landeshauptstadt Dresden gestaltete den brachliegenden und verwahrlosten westlichen Teil des Bischofsplatzes an der Fritz-Reuther-Straße/Conradstraße zu einer attraktiven, öffentlichen Freifläche um. Ines Pochert, Abteilungsleiterin des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft, übergibt heute, 14 Uhr, diese Fläche der Öffentlichkeit. Quelle: Pressemitteilung der Stadt Dresden

Gorbitz: Brücke auf der Robinienstraße wieder für den Verkehr freigegeben

Ab heute, 30. November, rollt der Verkehr wieder über die Brücke auf der Robinienstraße in Gorbitz. Sie führt über die Straßenbahngleise und verbindet den Altgorbitzer Ring mit dem Omsewitzer Ring.Durch Treppenbau- und Hangpflasterungsarbeiten kann es in den nächsten zwei Wochen zwischen 7 und 16 Uhr kurzzeitig noch zu kleineren Einengungen kommen. Die Fahrbahn bleibt davon [...]

Spaß und Action zur Nikolausparty im Georg-Arnhold-Bad

Der Nikolaus kommt ins Georg-Arnhold-Bad schon einen Tag früher! Am Mittwoch, 5. Dezember feiert er mit den Kindern von 10 bis 16 Uhr eine pitschnasse Nikolausparty. Auf dem Programm stehen neben Weihnachtsliedern, lustige Wasserwettbewerbe wie Wettrutschen und Tauchen, Musik, Badespaß und tolle Unterhaltung für unsere Kindergarten- und Grundschul-Badegäste.Kleine und große Besucher zahlen lediglich die regulären [...]

Winterdienst startete 3 Uhr

Nachdem der Dresdner Winterdienst gestern seine Arbeitszeit um eine Stunde bis 22 Uhr verlänger-te, rückte die nächste Besatzung heute ebenfalls eine Stunde eher, also bereits 3 Uhr aus. Bei leich-tem Schneefall ging es auf die Strecke, um bei Bedarf gegen Glätte zu streuen. Die 43 Mann und ihre 38 Fahrzeuge konzentrierten sich am Morgen auf [...]

Gymnasium Dresden-Cotta erhält 2,6 Millionen Euro Fördermittel

Die Schüler des Gymnasiums Dresden-Cotta können sich schon bald über eine neue, moderne Turnhalle freuen. Helma Orosz, Oberbürgermeisterin der Landeshauptstadt Dresden, nimmt heute einen Fördermittelbescheid in Höhe von 2,6 Millionen Euro von Herbert Wolff, Staatssekretär des Sächsischen Ministeriums für Kultus, entgegen. Im Beisein des Schulleiters, Jürgen Karras, wird dieser in der alten Turnhalle des Gymnasiums [...]

Flirtparty on ice in der EnergieVerbund Arena und Wanderpokal der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft

Mit der Flirt-Eis-Disco in den 1. Advent. Am Sonnabend, 1. Dezember startet die 2. Flirtparty on ice in dieser Saison, passend zum Start in die Adventszeit. Von 19.30 bis 22.30 Uhr wird es romantisch in der EnergieVerbund Arena. Sowohl Singles als auch Verliebte finden hier die richtige Atmosphäre. Quelle: Pressemitteilung der Stadt Dresden

Fotografien aus der Partnerstadt Brazzaville bis Ende Januar zu sehen

Die Ausstellungen „Blick in ein MODErnes Afrika – Kunst und Kultur aus Brazzaville“ mit Fotografien von Baudouin Mouanda aus der Partnerstadt Brazzaville sind im LadenCafé aha, Kreuzstraße 7 (täglich geöffnet von 10 bis 24 Uhr) und im Institut français Dresden, Kreuzstraße 6 (geöffnet Montag bis Donnerstag: 11 bis 19 Uhr, Freitag: 10 bis 14 Uhr) [...]

Umfrage zur Lebensqualität in Dresden beginnt

500 repräsentativ ausgewählte Dresdnerinnen und Dresdner erhalten in den nächsten Wochen einen Anruf vom Meinungsforschungsinstitut IFAK Taunusstein.Anlass ist die europaweite Befragung zur Lebensqualität im Rahmen des „Urban Audit“ Projektes, mit dem die Europäische Kommission Informationen über die Lebensbedingungen in europäischen Städten erheben will. Die Stadt nutzt die Gelegenheit, um ihre Bürgerinnen und Bürger zu verschiedenen [...]

Winterdienst bereit auf Abruf

Wegen der heutigen Wetterlage mit Dauerregen, in den höheren Stadtrandlagen als Schnee nieder-gehend, hält sich der Dresdner Winterdienst mit 35 Fahrzeugen und 42 Arbeitskräften in Bereitschaft. Einsätze gab es bisher nur punktuell, vor allem dort, wo die Dresdner Verkehrsbetriebe Unterstüt-zung benötigten. Das war zum Beispiel mittags in der Fernsehturmstraße im Stadtteil Schönfeld-Weißig sowie in der [...]